Arduino -- Elektronik-Experimentierkasten -- Lectron Lehrsytem -- Jugendarbeit -- Elektronik -- Amateurfunk -- Notfunk -- Shop

Arduino goes Philips / Schuco-Experimentiersystem

Da die ersten Erweiterungen dieses Experimentiersystems mit der Mikroprozessortechnik leider von Philips bzw. Schuco nicht mehr weitergeführt wurden ist nun Eigeninitiative gefragt.

Für diese Erweiterung wurde ein Arduino-Mikroprozessor-Board gewählt. Die Arduino-Plattform ist eine aus Soft- und Hardware bestehende Mikroprozessor-Plattform. Beide Komponenten sind im Sinne von Open Source quelloffen. Die Hardware besteht aus einem einfachen I/O-Board mit einem Mikrocontroller und analogen und digitalen Ein- und Ausgängen. Die Entwicklungsumgebung beruht auf der Entwicklungsumgebung von Processing und Wiring.

Die Arduino-Plattform hat sich in den letzten Jahre stürmisch entwickelt. Sie ist weit verbreitet und es hat sich eine rege Community gebildet. Man kann aus einem reichen Fundus an Beispielprogrammen, Libraries, Tutorials usw. schöpfen. Die Entwicklungsumgebung kann auf Windows, Linux und Mac OS installiert werden.

Die Programmierung erfolgt über die USB-Schnittstelle. Ein Boot-Loader ermöglicht dies ohne die Verwendung eines externen Programmiergerätes.



Auf einer Trägerplatine ist ein Arduino Nano eingesteckt. Die Anschlüsse werden links und rechts auf jeweils zweireihige Buchsleisten herausgeführt. Die Trägerplatine wird mit vier Federklemmen auf der Grundplatte befestigt.

Die Platine des Arduino Nano ist mit einem Atmega 328 bestückt. Er bietet:

32 kB Flash-Speicher für Programm und Daten
1 kB EEPROM
2 kB SRAM
14 digitale Ein-/Ausgänge (davon 6 mit Pulsweiten-Modulationsmöglichkeit)
8 Analoge Eingänge

Die Stromversorgung erfolgt entweder über die USB-Schnittstelle oder über den eingebauten 5V-Spannungsregler der aus dem Experimentiersystem versorgt wird.




Die Verbindung der Anschlüsse mit den Schaltungen auf dem Philips-Experimentierboard erfolgt über Drähte wie sie z.B. auch bei Steckbretter eingesetzt werden. 


Arduino im Philips / Schuco-Experimentiersystem


Das Arduino-Modul kann sehr gut in das Philips-System integriert werden. Bei diesem Beispiel wird ein Digitalausgang über Drähte mit der LED im Pultgehäuse verbunden und angesteuert.

Anwendungsbeispiele:

Arduino-Morsegenerator



...

12.02.2012

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, DL8MA - Weinstadt-Grossheppach
Impressum

zurück zu www.DL8MA.de